14.01.2021 - Italien/Stahlhersteller Duferco errichtet Mittelstahlwalzwerk

Die italienische Duferco errichtet ein Mittelstahlwalzwerk. Den Auftrag zur Lieferung an den in Brescia ansässigen Stahlhersteller hat die SMS group erhalten, wie der Anlagenbauer mitteilte. Mit dem neuen Walzwerk in Italien wolle Duferco zu einem der wichtigsten Zentren für die Produktion von Stahlträgern in Europa werden. Künftig werde der Duferco-Konzern in der Lage sein, jährlich 1,5 Millionen Tonnen Langprodukte zu produzieren. „Ziel ist es, neue Standards im Kundenservice zu setzen sowie die gesamte Prozesseffizienz zu maximieren und zum Best-Cost-Producer in Europa zu werden“, sagte Antonio Gozzi, President Duferco Italia Holding. „Unser Ziel ist es, eine nachhaltigere Produktion zu schaffen, die die höchsten Standards hinsichtlich Umweltverträglichkeit und Sicherheit erfüllt." Dank des ersten grünen PPA (Power Purchase Agreement), das von dem Stahlunternehmen in Italien unterzeichnet wurde, werde die gesamte Energieversorgung des neuen Walzwerks mit erneuerbaren Energien abgedeckt. Für die Umsetzung des Projekts ist laut Marco Asquini, CEO der SMS group S.p.A., ein Zeitraum von zwei Jahren angesetzt. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 geplant.

MBI/gil/14.1.2021

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten keine Neuigkeiten mehr verpassen, zu unseren Veranstaltungen oder Informationsdienstleistungen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und wählen Sie die für Sie relevanten Branchen:

  • Stahl
  • NE-Metalle
  • Energie
  • Agrar | Ernährung
  • Kunststoffe
  • Einkauf
  • Europa | Außenhandel | Zoll
  • E-Mobility | H2-Mobility

Weitere Plattformen der MBI Infosource