13.01.2020 - Im laufenden Jahr/EDF strebt 395 TWh Kernkraftwerksleistung an

Der Energieversorger EDF will 2020 eine Kernkraftwerksleistung von 395 Terawattstunden (TWh) erbringen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Hinweis auf den für die Stromgewinnung der Kernkraftwerke verantwortlichen Manager, Stephane Feutry. Der Konzern hatte dieses Ziel 2019 verfehlt, stattdesen war die Produktion ausfällehalber um 3,5 Prozent auf 379,5 TWh zurückgegangen.

Das Produktionsziel dürfte durch die geplante Schließung der zwei Blöcke des Kernkraftwerks Fessenheim, dem ältesten in Betrieb befindlichen Atomkraftwerk Frankreichs, belastet werden, so Feutry weiter. Die zwei Fessenheim-Reaktoren werden bis Ende Februar bzw am 30. Juni ihre Produktion einstellen. Für sieben weitere Kernkraftwerke sind lm laufenden Jahr 10-Jahres-Inspektionen und Modernisierungen vorgesehen.

MBI/fks/cdg/13.1.2020

Weitere Plattformen der MBI Infosource