29.06.2020 - ICE/Brent zeigt sich am Montag behauptet

Behauptet hat sich Rohöl der Sorte Brent am Montagnachmittag gezeigt. Dabei wurde der Markt nach Auffassung von Händlern von konträren Impulsen geleitet. Einerseits nehmen einige US-Bundesstaaten Coronalockerungen angesichts steigender Fallzahlen wieder zurück. Auf der anderen Seite rechnen manche Analysten nach einer Reihe von Anstiegen mit rückläufigen US-Lagerdaten bei Rohöl und Rohölprodukten für die vergangene Woche Der weltweite Trend weise klar in Richtung einer stiegenden Nachfrage, so diese Stimmen.

Gegen 16.12 Uhr zeigte sich September-Brent mit einem Minus von 0,03 auf 40,90 US-Dollar je Barrel. August-Gasöl gewann hingegen 5,25 auf 348,50 Dollar je Tonne.

MBI/cdg/29.6.2020

Weitere Plattformen der MBI Infosource