14.11.2022 - Vorteilhafte Marktpreise punkten/KWS Saat hebt Erwartung für Wachstum deutlich an

Das Saatgutunternehmen KWS hebt nach einer deutlichen Ausweitung des Getreidegeschäftes in Europa im Auftaktquartal (per Ende September) seine Wachstumserwartungen für das Geschäftsjahr 2022/23 an. Statt 7 bis 9 Prozent werden nun 10 bis 12 Prozent mehr Umsatz erwartet, wie die KWS Saat AG im niedersächsischen Einbeck mitteilte. Die Rendite bezogen auf das EBIT soll unter dem beschleunigten Wachstum nicht leiden und wie bisher prognostiziert zwischen 10 und 11 Prozent liegen. KWS war schon im abgelaufenen Geschäftsjahr stärker gewachsen als erwartet.In den Monaten Juli bis September verbuchte die KWS-Gruppe einen Anstieg der Einnahmen um rund 21 Prozent auf 266,3 Millionen Euro. Das Ergebnis fiel wie zum Jahresauftakt üblich negativ aus - auf EBIT-Ebene ging der Verlust jedoch auf 33,1 von 42,1 Millionen Euro zurück, netto standen wegen erhöhter Zinsaufwendungen in Brasilien und der Türkei minus 46,2 (Vorjahr: minus 43,3) Millionen Euro zu Buche."KWS ist aufgrund eines starken Getreide- und Rapsgeschäfts mit hohem Tempo ins neue Geschäftsjahr gestartet", sagte Finanzvorständin Eva Kienle. "Die Nachfrage nach landwirtschaftlichem Saatgut entwickelt sich angesichts vorteilhafter Marktpreise für Agrarrohstoffe weiterhin sehr positiv. Wir erwarten, dass dieser Trend anhält und gehen daher für das laufende Geschäftsjahr von mehr Wachstum als ursprünglich prognostiziert aus. Gleichzeitig sehen wir im aktuellen Inflationsumfeld weiterhin spürbare Kostensteigerungen, denen in Teilen höhere Verkaufspreise gegenüberstehen."MBI/DJN/ssc/14.11.2022

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten keine Neuigkeiten mehr verpassen, zu unseren Veranstaltungen oder Informationsdienstleistungen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und wählen Sie die für Sie relevanten Branchen:

  • Stahl
  • NE-Metalle
  • Energie
  • Agrar | Ernährung
  • Kunststoffe
  • Einkauf
  • Europa | Außenhandel | Zoll
  • E-Mobility | H2-Mobility

Weitere Plattformen der MBI Infosource