Impressionen Stahl Tag 2019

Stahl Tag 2020 - Rückblick



 

Kernaussagen Stahl Tag 2019

CO2-arme Stahlherstellung möglich – aber immens teuer

Die aktuelle Klimadebatte spielte auch auf dem MBI Stahl Tag 2019 eine wichtige Rolle. Machbar wäre bei der CO2-armen Stahlherstellung vieles, allerdings nur, wenn ...

> Weiterlesen


Stahlpreise mit Luft nach unten, aber Stabilisierung 2020

Stahleinkäufer dürften an Donald Trump ihre Freude haben, denn er hat mit dem von ihm angezettelten Handelskrieg gegen China die Stahlpreise unter Druck gesetzt: Die Flachstahlpreise ...

> Weiterlesen


Commerzbank-Experte Eugen Weinberg sieht drei Megatrends

Eugen Weinberg, Leiter des Bereichs Commodity Research bei der Commerzbank AG, sieht in den kommenden Jahren drei Megatrends Einfluss auf die Weltkonjunktur und damit auf die Geschäfte der exportorientierten deutschen Wirtschaft nehmen ...

> Weiterlesen


Kaltwalzwerke: Mengenumlenkungen sind nicht zu erkennen

Die EU-Maßnahmen zum Schutz der europäischen Stahlindustrie vor Importen haben nach Einschätzung von Martin Kunkel ihr Ziel verfehlt: "Das hat bisher keine große Wirkung gehabt", erklärte der Geschäftsführer der Fachvereinigung Kaltwalzwerke auf dem MBI Stahl Tag. Nach Ansicht von Kunkel ist es zweifelhaft, ob ...

> Weiterlesen


Daimler-Konzern: Einkauf zielt immer mehr auf Nachhaltigkeit

Daimler legt beim Einkauf von Stahl und anderen Vormaterialien zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit. Das sagte Sabine Angermann, Bereichsleiterin Einkauf Mercedes-Benz, auf dem MBI Stahl Tag 2019. Bis zum Jahr 2039 will der Autobauer ...

> Weiterlesen


Großbritanniens Abhängigkeit bei Stahl steigt weiter

Auch wenn es letztlich keinen ungeregelten Brexit geben sollte, eine Entwicklung zeichnet sich bereits heute ab: „Der rückläufige Trend der britischen Stahlausfuhren dürfte ...

> Weiterlesen


Türkische Stahlexporte in USA um 77 Prozent eingebrochen

Die türkischen Stahlexporte in die USA sind in diesem Jahr um satte 77 Prozent zurückgegangen. Lieferte das Land im Jahr 2016 noch 2,2 Millionen Tonnen Stahl in die Vereinigten Staaten, so waren es in diesem Jahr bislang lediglich ...

> Weiterlesen


Elektromobilität stellt Schrotthandel vor Herausforderungen

Veränderte Schrottqualitäten bereiten der Recyclingbranche bei der Aufbereitung zunehmend Probleme. So stelle zum Beispiel der zukünftig wachsende Anteil an Lithium-Ionen-Akkus durch die Elektromobilität die Schrotthändler vor größere Herausforderungen ...

> Weiterlesen


London Metal Exchange plant europäischen HRC-Kontrakt

Die beiden Anfang 2019 von der London Metal Exchange (LME) neu eingeführten HRC-Kontrakte (Hot Rolled Coil) für Nordamerika und FOB-China sind vom Markt bislang gut angenommen worden. Die Volatilität der Einkaufs- und Verkaufspreise am Stahlmarkt hat zuletzt stark ...

> Weiterlesen


Digitalisierung: XOM will zum "Technologieanbieter" werden

"Die Zukunft der Stahlindustrie ist digital", ist Dietrich Böntgen überzeugt. Vor einigen Jahren sei er noch "wie ein Wanderprediger" unterwegs gewesen, um die Vorzüge der Digitalisierung anzupreisen ...

> Weiterlesen


Mit „Big Data“ und 3D die Fabrik der Zukunft entwickeln

Wie könnte die Fabrik der Zukunft aussehen? Um Antworten auf diese komplexe Frage zu finden, setzt Voortman Steel Machinery vor allem auf den Einsatz von Daten. Um den Kunden besser beraten zu können, kann das Unternehmen einen digitalen Zwilling erstellen und 3D-Simulationen ermöglichen. Da es immer schwieriger wird, gerade in der Stahl- und Metallindustrie ...

> Weiterlesen


Berichterstattung


Teilnehmerstimmen zum Stahl Tag 2019

„Die Einschätzung der Märkte innerhalb der VUCA WORLD wird immer komplexer und schwieriger. Die Kenntnis von zusammenhängenden Themen und Einflußbereichen wird immer wichtiger. Diese Veranstaltung hat mich persönlich über viele Themen informiert aber auch - und besonders - neue Sichtweisen und Wege aufgezeigt."

 

„Realitätsnahe Ausblicke unter Berücksichtigung aktueller operativer und strategischer Problemstellungen."

 

„Wieder mal eine gelungene Tagung. Viel Praxiswissen für die tägliche Arbeit." 

 

„Sehr wertvolle Veranstaltung für die Stahlindustrie."


Referenten der letzten Jahre (Auszug)

Dr. Henrik Adam, Chief Executive Officer and Chief Commercial Officer, Tata Steel Europe

Jochen Grünewald, Managing Director Flat Products, ArcelorMittal Commercial Germany GmbH

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident und Hauptgeschäftsführer, Wirtschaftsvereinigung Stahl

Gisbert Rühl, Vorsitzender des Vorstands, Klöckner & Co SE

Sabine Angermann, Bereichsleiterin Einkauf und Lieferantenqualität Mercedes-Benz Cars, Daimler AG

Jens Rojahn, Geschäftsführer, Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH

Eugen Weinberg, Head of Commodity Research, Commerzbank AG

Dr. Dirk Bissel, Vorstandsvorsitzender Wirtschaftsvereinigung Stahlrohre, Geschäftsführer Vertrieb Vallourec Deutschland

Bülent Rasit Hacioglu, Representative of Turkish Steel Exporters’ Association


Teilnehmerstruktur der letzten Jahre

Teilnehmerstruktur der letzten Jahre | Stahl Tag 2019



Programme


Melden Sie sich für den Stahl Tag Newsletter an

Sie möchten bezüglich der Organisation des MBI Stahl Tag 2020 auf dem Laufenden bleiben, etwa in Bezug auf neue Themen und Referenten - melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.