08.11.2019 - Edelstahlmarkt: Acerinox übernimmt Ex-Thyssenkrupp-Tochter VDM

Der deutsche Edelstahlhersteller VDM kommt unter das Dach des spanischen Metallkonzerns Acerinox. Verkäufer ist der US-Investor Lindsay Goldberg, der die frühere Thyssenkrupp-Tochter 2015 übernommen und neu aufgestellt hatte. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt unterzeichnet, wie beide Seiten mitteilten



Acerinox bezifferte den Wert der VDM Metals Group auf 532 Millionen Euro. Der börsennotierte Montankonzern aus Madrid wird 310 Millionen Euro in bar für das Unternehmen aus Werdohl im Sauerland bezahlen und zusätzliche 222 Millionen an Verbindlichkeiten übernehmen.



Die Übernahme soll gegen Ende des ersten Quartals 2020 abgeschlossen werden. Anschließend setzt Acerinox auf die Hebung von Synergien, machte jedoch keine Angaben zur erwarteten Höhe. "VDM Metals ist die perfekte Wachstumsplattform für Acerinox mit soliden Margen und ergänzenden Produkten und Dienstleistungen", sagte CEO Bernardo Velazquez.



VDM Metals setzte im Geschäftsjahr 2018/19 mit rund 1.900 Mitarbeitern 1,1 Milliarden Euro um.

MBI/DJN/emv/8.11.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource