12.09.2019 - Bremsenhersteller - ZF Friedrichshafen erwägt Verkauf von Haldex-Anteil

Die ZF Friedrichshafen AG stellt einen Verkauf ihrer Beteiligung an dem schwedischen Bremsenhersteller Haldex in Aussicht. Wie das Unternehmen mitteilte, kommt es mit dem strategischen Fokus im Bereich Bremsen gut voran und prüfe deshalb - unter Berücksichtigung des Marktumfelds - Optionen zum Verkauf des Haldex-Anteils. ZF hält derzeit 8,9 Millionen Haldex-Aktien, was einer Beteiligung von knapp 20 Prozent an dem schwedischen Unternehmen entspricht. Auf Basis des Schlusskurses der Haldex-Aktie vom Mittwoch von 57,70 Kronen wäre das Paket 513,5 Millionen Kronen wert, umgerechnet knapp 50 Millionen Euro.

MBI/DJN/gil/12.9.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource