16.05.2018 - Outokumpu: Kartellrechtliche Ermittlungen in Deutschland eingestellt

Die kartellrechtliche Untersuchung gegen die Outokumpu Nirosta GmbH ist eingestellt worden, teilte der finnische Edelstahlproduzent mit. Man habe eine offizielle Mitteilung des Bundeskartellamtes in der Sache erhalten.



Im September 2016 war es zu einer Kartelluntersuchung unter anderem bei der Outokumpu-Tochter in Deutschland gekommen. Outokumpu leitete daraufhin eine interne Überprüfung ein.

MBI/emv/16.5.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource