08.11.2018 - China - Exporte im Oktober trotz Strafzöllen überraschend robust

Chinas Exporte haben sich im Oktober trotz des Handelskonfliktes mit den USA entgegen den Erwartungen weiterhin robust gezeigt. Die Gesamtexporte stiegen im Jahresvergleich um 15,6 Prozent und damit stärker als im September mit 14,5 Prozent, wie die Allgemeine Zollverwaltung mitteilte. Die vom Wall Street Journal befragten Ökonomen hatten ein Wachstum der Exporte von 11 Prozent prognostiziert.



Die Importe zogen im Oktober im Jahresvergleich um 21,4 Prozent an und legten damit ebenfalls stärker zu als im Vormonat mit 14,3 Prozent. Hier hatten die Volkswirte im Konsens mit einem Wachstum von 13 Prozent gerechnet. Chinas Handelsüberschuss stieg von 31,7 Milliarden US-Dollar im September auf 34,0 Milliarden Dollar, wie Zolldaten zeigen. Ökonomen hatten allerdings einen höheren Überschuss von 37,3 Milliarden Dollar erwartet.

MBI/DJN/gil/8.11.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource