09.10.2019 - Einigung mit Chinesen - Codelco-Prämien bleiben unverändert

Codelco hält die Prämie für die Auslieferung von Kupferkathoden stabil. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hat sich der weltgrößte Kupferproduzent "mit einigen chinesischen Kunden" auf eine Prämie für 2020 in Höhe von 88 US-Dollar pro Tonne geeinigt. Das entspricht einer Fortschreibung des aktuellen Niveaus. Laut einem Reuters-Informanten hat Codelco die Angebote am Montag verschickt und die Verträge sollten noch am Dienstag unterschrieben werden. Für seine europäischen Kunden hat der Kupferkonzern das Prämienniveau ebenfalls unverändert gelassen. Die dortigen Einkäufer zahlen im kommenden Jahr einen Aufpreis von 98 USD/t. Dass Codelco an den Prämien nichts ändert, spricht für eine schleppende Kupfernachfrage.

MBI/kri/9.10.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource