11.01.2018 - China sieht BIP-Wachstum 2017 bei rund 6,9 Prozent

Die chinesische Wirtschaft ist nach Aussage des Ministerpräsidenten Li Keqiang im vergangenen Jahr um rund 6,9 Prozent gewachsen. Mit Blick auf die Wirtschaftslage habe er erklärt, die Dinge seien besser als erwartet, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf eine Rede von Li Keqiang im kambodschanischen Phnom Penh. Im Jahr 2016 hatte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorjahr um 6,7 Prozent zugelegt. Die offiziellen Daten zum BIP will die Volksrepublik in einer Woche veröffentlichen.

MBI/DJN/gil/11.1.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource