23.10.2019 - Aurubis belässt Benchmark-Prämie für Europa unverändert

Der Hamburger Kupferkonzern Aurubis belässt seine europäische Benchmark-Prämie für 2020 mit 96 US-Dollar je Tonne (basis fca) unverändert zum laufenden Jahr. Die Jahresprämie von Codelco für 2020 beträgt wie bereits berichtet 98 Dollar je Tonne. Dies ist gemessen an den Spotmarktprämien für Kathoden von 35 bis 50 Dollar je Tonne (CIF Rotterdam) recht hoch. Aurubis ist mit einer Proudktion von über 1 Million Tonnen pro Jahr Europas größter Hersteller von Kupferkathoden und der weltgrößte Kupferrecycler. Den Großteil seiner Kathoden verbraucht Aurubis selbst für die Herstellung von Gießwalzdraht.



Kommende Woche auf der LME-Woche in London starten Produzenten und Verbraucher ihre Vertragsgespräche für die Kupferbelieferung für 2020.

MBI/crb/23.10.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource