03.08.2018 - Macquarie - Wachstum der Nickelproduktion verlangsamt sich

Das im ersten Halbjahr gesehene starke Wachstum der Nickelproduktion dürfte sich für den Rest des Jahres wieder verlangsamen. Denn es gebe kaum kurzfristige Möglichkeiten, neue Kapazitäten in Indonesien in Betrieb zu nehmen, merkt die australische Großbank Macquarie in einem Marktkommentar an. Zudem dürften neue Öfen, die im Bau sind, nicht vor 2019 in Betrieb genommen werden. Unterdessen zeigte sich die chinesische Produktion von Nickelroheisen im zweiten Quartal wegen der fortdauernden Umweltkontrollen gebremst und dies könnte auch weiterhin auf das Angebot drücken. Macquarie rechnet damit, dass die globale Nickelproduktion im ersten Halbjahr um 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zugelegt hat.

MBI/DJN/crb/3.8.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource