17.05.2018 - Acea - Europäischer Automarkt wächst um fast 10 Prozent

Der europäische Automarkt ist im April zu einem starken Wachstum zurückgekehrt. Wie die Herstellervereinigung Acea mitteilte, legte der Pkw-Absatz in der EU und der europäischen Freihandelszone um 9,6 Prozent auf 1,35 Millionen Fahrzeuge zu. In den vier Monaten des Jahres lag das Wachstum bei 2,6 Prozent auf 5,63 Millionen Autos. Alle großen Märkte wiesen im April gute Wachstumsraten auf. In Deutschland legten die Verkäufe um 8 Prozent zu. Frankreich kam auf ein Plus von 9 Prozent, in Großbritannien wurden über 10 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft.

Unter den Herstellern verbuchte Volkswagen ein Plus von 13 Prozent auf 346.661 Autos. Daimler verkaufte 5,9 Prozent mehr Pkw, BMW musste dagegen einen leichten Rückgang verkraften. Renault steigerte den Absatz um 10 Prozent, PSA dank der Übernahme von Opel um 70 Prozent.

MBI/DJN/gil/17.5.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource