18.04.2019 - UPDATE/EEX/Thomas Book wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Thomas Book wird der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Leipziger Energiebörse EEX. Der Aufsichtsrat der EEX hat Book am Donnerstag zum Nachfolger von Jürgen Kroneberg gewählt, der im Februar 2019 unerwartet verstorben ist. Kroneberg hatte die Entwicklung der EEX von Beginn an als Vorsitzender des Aufsichtsrats begleitet. Thomas Book ist seit dem 1. Juli 2018 Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG und seit März 2016 Vorstandsvorsitzender der Terminbörse Eurex. Seit Mai 2007 ist er außerdem Mitglied der Geschäftsführung der Eurex Deutschland.

Book verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im elektronischen Handel und Clearing. Nach seinem Eintritt in die Gruppe Deutsche Börse im Jahr 1995 war er an dem Projekt zur Gründung der Eurex beteiligt. Er wurde 2007 zum Eurex-Vorstand ernannt und prägte das Clearing-Geschäft der Deutschen Börse in seiner Funktion als Head of Clearing bis 2016.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Thomas Book als neuem Vorsitzenden, um das Wachstum und den Weg der EEX Group als globale Commodity-Börse weiter zu gestalten", kommentiert Peter Reitz, Vorstandsvorsitzender der EEX.

Neue Aufsichtsratsvorsitzende der European Commodity Clearing AG (ECC) wird Heike Eckert, auch sie folgt in dieser Position auf Jürgen Kroneberg. Eckert ist seit April 2013 Chief Operating Officer der Eurex Clearing und seit Februar 2016 deren stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Zuvor leitete sie seit Mai 2010 den Bereich Clearing Business Development bei Eurex Clearing und war in dieser Position für die Entwicklung neuer Clearing-Services für Derivate, Wertpapiere und Repo-Produkte verantwortlich. Sie gehört der Gruppe Deutsche Börse seit Juni 1995 an. Seit Juni 2017 ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der ECC, bereits seit Januar 2015 ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der EEX.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Heike Eckert, um die Position der ECC als Clearinghaus einer globalen Börsengruppe weiter auszubauen", sagte Reitz.

MBI/map/18.4.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource