31.10.2018 - ICE/Brent zeigt sich nach US-Daten gut behauptet

Gut behauptet hat sich Rohöl der Sorte Brent nach Veröffentlichung der offiziellen US-Öl-Lagerbestandsdaten in volatilem Handel am Mittwoch präsentiert. Die Rohölbestände waren in der vergangenen Woche um 3,2 Millionen Barrel gestiegen, Benzin und Destillate indessen um 3,2 Millionen Barrel bzw 4,1 Millionen Barrel gefallen. Der Branchenverband API hatte am Dienstag noch eine Bestandszunahme um 5,7 Millionen Barrel für Rohöl gemeldet. Rohöl erhalte die Impulse vom Aktienmarkt, hieß es. Beide Märkte reagierten sensibel auf mögliche Eintrübungen der weltwirtschaftlichen Wachstumsaussichten.

Bis gegen 16.49 Uhr gewann Januar-Brent 0,15 auf 76,10 US-Dollar je Barrel. Dezember-Gasöl erhöhte sich um 3,50 auf 697,25 Dollar je Tonne.

MBI/cdg/31.10.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource