18.09.2019 - Abgabefrist läuft bis 4. November/Bundesnetzagentur schreibt Solar- und Windkraftanlagen aus

Die Bundesnetzagentur hat eine technologieübergreifende Ausschreibung für Onshore-Windkraft- und Solaranlagen veröffentlicht. Wie der Regulierer mitteilte, kann insgesamt eine Kapazität von 200 Megawatt bezugschlagt werden.

Abgabefrist für diesen Gebotstermin ist Montag, der 4.November 2019. Genehmigungen von Windenergieanlagen müssen bis zum 11. Oktober 2019 erteilt und an das Register gemeldet worden sein, um an diesem Ausschreibungstermin teilnehmen zu können. Der Höchstwert für Solaranlagen beträgt 7,50 Cent/Kilowattstunde. Für Windkraftanlagen liegen die Höchstwerte je nach Höchstwertgtebiet zwischen 6,20 und 8,00 Cent/Kolowattstunde. Nähere Informationen sind verfügbar unter www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/Unternehmen_Institutionen/Ausschreibungen/Technologieuebergreifend/Gebotstermin_01_11_2019/gebotstermin_01_11_2019_node.html

MBI/cdg/18.9.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource