11.02.2019 - IT-Dienstleister/Gelswenwasser steigt bei Gelsen-Net ein

Der Gelsenkirchener Versorger Gelsenwasser erweitert sein Beteiligungsportfolio. Das Unternehmen ist jetzt beim regionalen IT-Dienstleister Gelsen-Net mit 25,1 Prozent eingestiegen. Wie Gelsenwasser mitteilte, hält die Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH die Mehrheit von 74,9 Prozent an dem IT-Unternehmen. Ziel der Beteiligung sei es, künftig enger zu kooperieren und dabei die Kernkompetenzen zu vernetzen. Ein zentrales Handlungsfeld sei insbesondere die regionale Ausweitung des Geschäftsmodells von Gelsen-Net.

Gelsen-Net bietet Komplettlösungen für Telefonie, Internet, Standortvernetzungen und Cloud-Dienste an. Das IT-Systemhaus betreibt nach Unternehmensangaben ein mehrere hundert Kilometer langes Glasfasernetz in Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck und Herten.

MBI/aul/11.2.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource