14.05.2018 - Biomasse und Solar/Naturstrom startet Nahwärmeprojekt in Bayern

Der Energieanbieter Naturstrom AG aus Düsseldorf hat gemeinsam mit Partnern das Nahwärmeprojekt im oberbayerischen Moosach gestartet. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, soll eine Kombination regenerativer Techniken viele alte Ölheizungen in der Region ersetzen. Der Wärmebedarf der privaten und kommunalen Abnehmer soll mit einem 390-kW- und zwei Biomassekesseln mit je 530 kW sowie einer Freiflächen-Solarthermieanlage gedeckt werden. An dem Projekt ist unter anderem die Energiegenossenschaft Regenerative Energie Ebersberg eG (REGE eG) beteiligt.

Im Sommer soll die Solaranlag einen wichtigen Beitrag zur Wärmeversorgung leisten. Bei Mehrbedarf und in den Wintermonaten sollen die Biomassekessel zugeschaltet werden. Als Brennstoff für die drei Biomassekessel kommen Hackschnitzel aus der Region zum Einsatz. Moosach ist nach Angaben des Unternehmens das dritte Nahwärmeprojekt von Naturstrom mit einer Genossenschaft.

MBI/aul/14.5.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource