18.12.2017 - Fraunhofe-Institut/Experte warnt vor Sicherheitsproblemen bei Stromtankstellen

Ein Experte beim Fraunhofer-Institut in Kaiserlautern hat auf massive Sicherheitsprobleme beim Laden von Elektro-Autos aufmerksam gemacht. Die Ladekarten für die Stromtankstellen könnten mit einfachen Mitteln manipuliert werden, sagte Mathias Dalheimer vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern der Deutschen Presse-Agentur. "Das ist so, als könnte ich mit der Fotokopie einer EC-Karte im Supermarkt einkaufen." Dalheimer stellt seine Erkenntnisse in der nächsten Woche auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) in Leipzig vor.

MBI/dpa/map/18.12.2017

Weitere Plattformen der MBI Infosource