08.01.2019 - Energiewirtschaft/shine beschleunigt mit Spin-off NEOKII die Energiewende

Die dezentrale Energieversorgung kann eine wichtige Triebfeder der CO2-freien und nachhaltigen Energiewirtschaft sein. Dies möchte das digitale Energieunternehmen shine mit seinem Spin-off NEOKII zeigen. Der Energiemarkt ist für potenzielle Prosumer und Investoren bislang oft zu komplex und intransparent. Es existiert kein detaillierter und zugänglicher Überblick über Angebot und Nachfrage zur erneuerbaren Energieproduktion. Der Geschäftsführer Dr. Felix Grolman will mit shine die Energiewende zu den Menschen nach Hause bringen. Die Vision von shine ist es, Transparenz in die Energiewirtschaft zu bringen, Unabhängigkeit von den großen Energieversorgern zu schaffen und so den Weg für eine dezentrale Energieversorgung frei zu machen. Der CEO von shine: „Mit NEOKII liefern wir den Überblick über bisher unzugängliche Energiedaten, damit private Haushalte, Energieversorger und Netzbetreiber präzise Investmententscheidungen in kleine dezentrale Energiequellen treffen können.“



Das Spin-off NEOKII ist als umfangreiche Datenbasis konzipiert. Neben den geteilten Daten von Energieanbietern und -verbrauchern, werden auch relevante Open Data, wie z. B. Wetterdaten eingebunden. NEOKII bietet ein Grundmodell, das durch Algorithmen und weitere neue Daten immer weiter lernt und wächst. Als Marktplatz zur Vernetzung von Datenbesitzern und Entwicklern für maschinelles Lernen soll NEOKII so die notwendigen Tools bereitstellen, um zukünftige Energiemärkte zu verstehen. Alle geteilten Daten werden ausschließlich in verschlüsselter Form bearbeitet. Datenbesitzer können so ihre Energiedaten mit der Plattform teilen und behalten gleichzeitig die Kontrolle über sie.



Um Energiedaten und Datenmodelle für ein dezentrales Energiesystem zu gewinnen, nutzt NEOKII ökonomische Anreize, mit denen die Mitarbeit belohnt wird. Ein eigener Token wird zentraler Bestandteil, der die Mitwirkenden der Plattform im Austausch für ihre Leistungen (z. B. als Data Provider von relevanten Daten) belohnt. Die Kryptowährung ermöglicht nicht nur den Zugang zur Plattform, sondern dient der Abwicklung aller Datenaustauschprozesse. Aktuell bietet shine einen exklusiven Zugang zu NEOKII. In einer ersten Beteiligungsrunde können Interessenten, etwa Energieunternehmen mit relevanten Datensätzen, an der Plattformentwicklung als aktive Partner und Unterstützer teilnehmen.







MBI/chs/8.1.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource