07.11.2017 - Direktvermarkter/Energy2market betritt britischen Markt

Der Direktvermarkter Energy2market (e2m) wird künftig auch in Großbritannien aktiv sein. "Der britische Markt steht Herausforderungen gegenüber, die denjenigen in Deutschland ganz ähnlich sind: große Volumina dezentraler, häufig fluktuierender Energie schaffen einen volatilen Markt", sagt Sevastos Kavanozis, Geschäftsführer für Internationale Märkte bei e2m. Über sein Virtuelles Kraftwerk, welches über eine Gesamtleistung von 3.400 Megawatt verfügt, will das Unternehmen Erzeugern und Verbrauchern Zugang zu allen relevanten Energiemärkten ermöglichen. Daneben will sich e2m auch auf die Optimierung von Erzeugung und Verbrauch im Sinne eines Demand Side Management und auf Systemdienstleistungen konzentrieren.

MBI/ses

Weitere Plattformen der MBI Infosource