11.01.2018 - Kunststoffverpackungen - Hersteller für 2018 zuversichtlich

Die deutschen Hersteller von Kunststoffverpackungen sind optimistisch ins neue Jahr gegangen. Wie die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen mitteilte, beurteilen 90 Prozent der befragten Unternehmen die aktuelle Wirtschaftslage als gut. Das sind 20 Prozentpunkte mehr als zu Jahresbeginn 2017, so die IK.

Entsprechend erwarten die Betriebe im ersten Quartal höhere Umsätze. An der Einschätzung der Exportentwicklung hat sich laut der Industrievereinigung gegenüber dem Vorjahr fast nichts geändert. Knapp 60 Prozent rechnen mit steigenden Rohstoffpreisen, die sich auch auf die Preisentwicklung bei Kunststoffverpackungen auswirken könnten. Die Ertragslage bleibe weiterhin angespannt, schreibt der Branchenverband.

Die Industrievereinigung vertritt die Interessen der Hersteller von Kunststoffverpackungen und Folien. Die mittelständisch geprägte Branche gibt nach Angaben der IK mehr als 90.000 Menschen Arbeit und setzt pro Jahr 14 Milliarden Euro um. Kunststoffverpackungen haben einen Anteil von 44 Prozent am deutschen Verpackungsmarkt.

Weitere Plattformen der MBI Infosource