07.11.2018 - Synergieeffekte: Ahold Delhaize übertrifft Erwartungen im dritten Quartal

Die Supermarktkette Ahold Delhaize hat ihren Gewinn im dritten Quartal stärker als erwartet gesteigert. Der Nettogewinn der Koninklijke Ahold Delhaize NV kletterte in den drei Monaten um 27 Prozent auf 459 Millionen Euro. Der Umsatz legte auf 15,78 von 15,14 Milliarden Euro zu. In den USA stieg der Umsatz auf 9,61 von 9,22 Mrd EUR. Die vom Unternehmen befragten Analysten hatten mit einem Gewinn von 418 Mio EUR gerechnet. Die Umsatzprognose hatte auf 15,51 Mrd EUR gelautet. Der Konzern bestätigte das Ziel, in diesem Jahr Synergien aus der Fusion von Ahold und Delhaize in Höhe von 420 Mio EUR zu erzielen. 2019 sollen sie 750 Mio EUR erreichen.

Der Cashflow soll in diesem Jahr mindestens bei 2,0 Mrd EUR liegen. Bislang hatte der Konzern 1,9 Mrd EUR in Aussicht gestellt. Dafür soll mit 1,8 Mrd EUR etwas weniger investiert werden als bisher veranschlagt.

MBI/DJN/ssc/7.11.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource