14.08.2018 - DMK Group: Zuckeranteil in Milram-Produkten sinkt

Die DMK Group plant, den Zuckeranteil in ihren Produkten der Marke Milram zu senken. "In diesem und im kommenden Jahr werden wir den zugesetzten Zucker stufenweise reduzieren, damit sich die Konsumenten an weniger Zucker gewöhnen. Ganz wichtig dabei: Wir gleichen den geringeren Zuckergehalt nicht durch Süßstoffe oder süßstoffbasierte Aromen aus, sondern durch Milch und Joghurt", sagte Matthias Rensch, innerhalb der Molkereiunternehmens verantwortlich für das Markengeschäft, laut einer Mitteilung.

Die Überarbeitung des Sortiments erfolgt demnach in drei Schritten. Zunächst konzentriere sich Milram auf Produktkategorien, die beim Verbraucher für gesunden Genuss stehen. Dazu zählten Buttermilch, Kefir Drinks und Feine Quarkcreme. Im zweiten Schritt gehe es an die süßen Produkte wie Dessertsoße mit Vanille-Geschmack. Anschließend folgten die restlichen Produkte, bei denen Zucker zugesetzt werde. Analog zu den Produkten für den Lebensmittel-Einzelhandel werde auch beim Sortiment von Milram Food-Service der Zuckergehalt nach und nach reduziert, hieß es weiter.

MBI/12/sru/ste/14.8.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource