08.06.2018 - China: Antidumpingzölle auf brasilianische Masthähnchen

Das chinesische Handelsministerium hat beschlossen, Antidumpingzölle auf brasilianische Masthähnchen zu erheben. Im August hatte das Handelsministerium eine Untersuchung eingeleitet, nachdem sich einheimische Produzenten über die niedrigeren Preise für aus Brasilien importierte Hähnchen beschwert hatten. Auf dieser Basis sei nun die Entscheidung getroffen worden, erklärte das Handelsministerium.

Von Samstag, dem 9. Juni, an werden aus Brasilien importierte Masthähnchen Zöllen zwischen 18,8 Prozent und 38,4 Prozent unterliegen. Die Importeure müssen dann Barzahlungen an die Allgemeine Zollbehörde leisten, so das Ministerium weiter.

MBI/DJN/sru/ssc/8.6.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource