09.08.2018 - Bundesweiter Vertrieb: Agrarministerium warnt vor Salmonellen in Bio-Eiern

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz weist darauf hin, dass mit Salmonellen verunreinigte Bio-Eier in den Handel gelangt sind. Die Salmonellen wurden in einer Packstelle im Landkreis Vechta bei Eigenkontrollen nachgewiesen, wie das Ministerium mitteilte. Die Eier werden demnach bundesweit bei den Supermarktketten Penny, Lidl, Kaufland, Aldi Süd und Real vertrieben. Die weitere amtliche Rückverfolgung der Eier, die in den Handel gelangt sind, dauere an. Die Eier tragen laut Ministerium die Printnummer 0-DE-0359721. Der Rückruf betrifft alle Eier mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August 2018.

MBI/12/sru/ssc/9.8.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource