10.01.2019 - Wirkstoffe Deiquat und Propiconazol: BVL widerruft Zulassung für Pflanzenschutzmittel

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) widerruft die Zulassung aller Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Deiquat zum 4. Mai 2019. Es handelt sich um folgende Pflanzenschutzmittel: Reglone, Reglor, Dessix, Bleran, Reglex, Mission 200 SL, Profi Deiquat Super, Mission, Diquanet, Diqua, Diquad und Life Scientific Diquat. Die Mittel Mission, Diquanet, Diqua und Life Scientific Diquat werden von Amts wegen widerrufen, wie das BVL weiter mitteilte. Hier gelten keine Abverkaufs- und Aufbrauchfristen.

Für die Mittel Diquad und Reglone, auch vertrieben als Reglor, Dessix, Bleran, Reglex, Mission 200 SL und Profi Deiquat Super, erfolge der Widerruf auf Antrag der Zulassungsinhaber. Hier gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 4. November 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 4. Februar 2020.

Zugleich widerruft das BVL die Zulassung von Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Propiconazol zum 19. Juni 2019. Es handelt sich um die Pflanzenschutzmittel Taspa, Agent und Gladio. Die Widerrufe erfolgen auf Antrag der Zulassungsinhaber. Es gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 19. Dezember 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 19. März 2020. Der Widerruf gilt demnach mit denselben Fristen auch für zugehörige Pflanzenschutzmittel des Parallelhandels. Und für folgende Mittel endet die Zulassung regulär am 31. Januar 2019: Tilt 250 EC, Desmel, Bolt XL, Achat, Cirkon und Quilt xcel. Hier gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Juli 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 19. März 2020.

MBI/12/sru/ste/10.1.2019

Weitere Plattformen der MBI Infosource