09.08.2018 - Genussmittel und Getränke - AB Inbev will Bierkonsum bei Frauen und beim Essen steigern

Der weltgrößte Brauereikonzern will seinen Bierabsatz in Segmenten steigern, in denen er noch Aufholpotenzial sieht: Anheuser-Busch Inbev zielt dabei besonders auf Frauen und älteren Menschen ab, will aber auch den Bierkonsum beim Essen fördern.

Laut einer Präsentation des Konzerns für Investoren liegt der Bier-Anteil am Alkoholkonsum von Frauen bei 30 Prozent, im Vergleich zu 34 Prozent bei Männern. Männer über 50 Jahren wiederum trinken zu 37 Prozent Bier, bei jenen zwischen 25 und 49 liegt der Anteil bei 44 Prozent. Und bei Mahlzeiten macht Bier 36 Prozent des gesamten Alkoholkonsums von Männern aus, verglichen mit 50 Prozent bei anderen Gelegenheiten. Bier verliert in wichtigen Märkten wie den USA Marktanteile an Wein und Spirituosen und die Hersteller suchen deshalb nach neuen Wachstumsmöglichkeiten.

MBI/DJN/ste/9.8.2018

Weitere Plattformen der MBI Infosource