12.09.2017 - Deutschland und Dänemark: Nordzucker beginnt mit erster Ökorübenkampagne

Nordzucker startet in diesem Jahr die erste Ökorübenkampagne. Wie der Zuckerproduzent jetzt mitteilte, ist es ihm 2016 gelungen, erste Mengen an ökologisch erzeugten Zuckerrüben in Deutschland und Dänemark unter Vertrag zu nehmen. Daraus soll in diesem Jahr Biozucker aus regional angebauten Ökorüben erzeugt werden.

Nach Auskunft des Konzerns sollen die beiden Nordzucker-Werke Schladen in Deutschland und Nykøbing in Dänemark in Kürze in ihre erste Testkampagne starten. In beiden Fabriken wurden demnach einige Änderungen vorgenommen, um den Bio-Standards gerecht zu werden. Eine Herausforderung besteht laut Nordzucker darin, zu gewährleisten, dass die Öko-Rüben nicht mit konventionellen Rüben vermischt werden und Biozucker von der konventionell erzeugten Ware exakt getrennt wird. Zudem muss dieses Verfahren auch detailliert dokumentiert werden.

Daher beginnt die Ökorübenkampagne vor der konventionellen Zuckerrübenkampagne. Das Biozuckerprojekt sei langfristig angelegt, betont Nordzucker. Es soll demnach auch den Ökolandwirten Perspektiven über 2017 hinaus eröffnen.

MBI/jc/ste/12.9.2017

Weitere Plattformen der MBI Infosource